Kategorie-Archiv: Marketing

Eigennamen

Eigennamen werden nicht übersetzt. Maria Schmied ist und bleibt Maria Schmied und wird niemals Mary Smith sein. Ein einfacher Grundsatz. Interessant wird es aber bei Eigennamen die in der Fremdsprache missverständlich sind. In meiner Geburtsstadt, in Nürnberg, gibt es das „Scharrer Gymnasium“. Wer Deutsch kann und sich mit Deutschland befasst hat, weiß, dass ein Gymnasium eine der drei primären Schularten ist und der Gymnasiast im Idealfall am Ende seiner Schullaufbahn ein Abitur in der Tasche hat und studieren darf.

Steht allerdings in einem englischen Text „Scharrer Gymnasium“ ist das für den englischen Leser auf den ersten Blick etwas anderes. Üblicherweise kennt er das deutsche Schulsystem nicht und so wird aus der Schule plötzlich Weiterlesen

Der Wegweiser: Google Adwords

Und weiter geht es mit der Serie Werbemittel im Home Office. Diesmal dreht sich alles um Google Adwords.
Ich sehe Google Adwords als Wegweiser, auf den ein potentieller Kunde nur dann stößt, wenn er aktiv nach meinen Diensten sucht. Hat er kein Interesse an meinem Angebot, weil er vielleicht für die Übersetzung seines Führungszeugnisses keinen Übersetzer für Englisch benötigt, erscheint die Anzeige auch nicht. Lange Rede, kurzer Sinn: Es werden nur Kunden umworben die auch Bedarf an meiner Leistung haben. In meinem Fall also entweder Urkundenübersetzungen oder Fachübersetzungen für IT und Technik.

Effektivität
Und hier liegt der große Vorteil: Verglichen mit Weiterlesen

Interessantes rund um das Thema Blog und Texten

Websites:
In ihrem Blog „Unternehmenskick” verrät Gitte Härter Tipps und Tricks zu erfolgreicher Unternehmensführung. Sie schreibt durchwegs interessante und lesenswerte Beiträge von denen man viel lernen und auf die eigene Situation übertragen kann. Natürlich gibt es auch eine eigene Kategorie über Blogs und Newsletter.

Der zweite Blog von Gitte Härtner „Schreibnudel“ beschäftigt sich mit dem Texten. Hier bietet sie ihren Lesern Informationen wie man besser, effektiver und lesenswerter texten kann – für Blogger essentiell. Weiterlesen

Die Leser begeistern: Social Media Marketing: Blog

Der Social Media Marketing Leitfaden des Hightech Verbandes Bitkom besagt, dass Unternehmen durch Social Media Marketing ihre Bekanntheit steigern möchten und ihre Reichweite erhöhen. Addiert man hierzu den Trend zum Dialog mit dem Kunden und die Notwendigkeit zur Suchmaschinenoptimierung bei der Aktualisierungen und neue Texte ein essentieller Baustein sind, so ist ein Blog ein naheliegendes Instrument.

Grundvoraussetzungen
Bei der Themenwahl sollte man sich für ein Thema entscheiden über das man auch nach einigen Monaten und Jahren noch bloggen kann. Zusätzlich muss man Weiterlesen

Die Leser begeistern: Social Media Marketing

Facebook, Google Plus, Twitter, Xing und Unternehmensblogs fallen unter das moderne Zauberwort „Social Media Marketing“. Aber was genau ist Social Media Marketing eigentlich? Der Hightech Verband Bitkom hat einen ausführlichen Leitfaden zu Social Media Marketing herausgegeben.

Grundlage und Ziele des Social Media Marketing
Über die letzten Jahre vollzog sich durch die permanente Verfügbarkeit des Internets ein deutlicher Wandel, der unsere Lebenswelt immer stärker mit der virtuellen Welt verknüpfte – im Privaten wie im Geschäftlichen. Laut Social Media Leitfaden möchten Weiterlesen