Schlagwort-Archiv: Kosten

Urkundenübersetzung: Formatierung und Gestaltung

Eine bestätigte (umgangssprachlich beglaubigte oder amtliche) Übersetzung besteht aus drei großen Arbeitsschritten: Übersetzung, Formatierung und Bestätigung.

Der Arbeitsschritt der Übersetzung ist die Übertragung der Urkunde vom Englischen ins Deutsche oder umgekehrt. Meinem Blogbeitrag „Urkundenübersetzung: Bestätigung“ beleuchtet diesen Arbeitsschritt.

Zusätzlich zur Übersetzung und zur Bestätigung sollte eine Urkunde möglichst so strukturiert sein wie das Originaldokument. So kann der Empfänger Einträge der übersetzten Urkunde leichter mit dem Original vergleichen. Die Strukturierung, also Formatierung und Gestaltung, benötigen Weiterlesen

Urkundenübersetzung: Bestätigung

Eine bestätigte (umgangssprachlich beglaubigte) Übersetzung besteht aus drei großen Arbeitsschritten: Übersetzung, Formatierung und Bestätigung.

Die Arbeitsschritte Übersetzung und Formatierung sind selbsterklärend: Die Urkunde muss ins Englische oder Deutsche übersetzt werden und soll auch möglichst so strukturiert sein wie das Originaldokument. Die Bestätigung hingegen ist mehr als nur ein Stempel und eine Unterschrift.

Der Bestätigungsvermerk
Der Bestätigungsvermerk ist das offensichtlichste an der Bestätigung, die umgangssprachlich auch gerne Beglaubigung genannt wird. Der Bestätigungsvermerk ist Weiterlesen

Die Preisfrage bei Urkundenübersetzungen

Das Telefon klingelt. Ein Privatkunde ruft an erklärt sein Anliegen und fragt: „Wie viel kostet die Übersetzung meiner Geburtsurkunde?“

Daraufhin ich: „Ohne die Urkunde gesehen zu haben, ist das schwierig zu sagen. Seitenzahl, Gestaltung und Textmenge spielen hier eine große Rolle.“

Privatkunde: „Es ist nur eine Seite.“

Ich: „Auch einseitige Geburtsurkunden können sich massiv voneinander unterscheiden. Manche Urkunden sind ganz einfach aufgebaut Weiterlesen